Unsichtbare Frauen

Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert
Sprecher: Anja Taborsky
Spieldauer: 12 h 3 min
Hörbuch kaufen
Agnes Striegan Süddeutsche Zeitung Dieses Buch ist ein Wendepunkt.
Brigitte Woman Akribisch recherchiertes Pamphlet für eine weibliche Welt.
Aus der Jurybegründung zum NDR Kultur Sachbuchpreis 2020 Es geht um vermeintlich banale Dinge, die jedoch Frauen auf der ganzen Welt benachteiligen: etwa das Fehlen von sicheren Herden in Küchen, der mangelnde Zugang zu Toiletten, die Temperatur in Büroräumen, die Erprobung von Medikamenten vorwiegend an Männern. Das Buch von Caroline Criado-Perez enthält viele Daten und ist gleichwohl ein Pageturner.

Business Buch des Jahres (Financial Times).

Ein kraftvolles und provokantes Plädoyer für Veränderung!

Unsere Welt ist von Männern für Männer gemacht und tendiert dazu, die Hälfte der Bevölkerung zu ignorieren. Und Frauen zahlen einen enormen Preis für diese Tendenz.

Frauen, die in Nagelstudios, Fabriken für Autoplastik oder an vielen anderen gefährlichen Arbeitsplätzen tätig sind, gehören zu den verletzlichsten, machtlosesten Arbeiterinnen überhaupt. Frauen sind überhaupt nicht bedarfsgerecht mit Toiletten versorgt. Eine von drei Frauen hat keinen Zugang zu sicheren Toiletten. Herzinfarkte von Frauen können sich nicht nur anders manifestieren, sondern sogar in mechanischer Hinsicht von denen der Männer unterscheiden. Die bisher existierenden Diagnosetechniken könnten deshalb für weibliche Herzen ungeeignet sein.

Und es gibt noch viele weitere solcher Beispiele, die in diesem Hörbuch behandelt werden.

Die Journalistin und Bestsellerautorin Caroline Criado-Perez untersucht die schockierende Ursache für die Ungleichheit der Geschlechter, indem sie sich mit dem Leben von Frauen zu Hause, am Arbeitsplatz, auf dem öffentlichen Platz, in der Arztpraxis und vielem mehr befasst. Unsichtbare Frauen basiert auf Hunderten von Studien in den USA, Großbritannien und auf der ganzen Welt, und wurde mit Energie, Witz und funkelnder Intelligenz verfasst.

Kraftvoll und provokant plädiert Criado-Perez für einen Wandel des heutigen Systems und lässt uns die Welt mit neuen Augen sehen.

In diesem Hörbuch erfahren wir:

  • warum selbst in unserer hochrationalen Welt – Frauen noch immer das andere Geschlecht sind;
  • warum Männer nur einen Bruchteil der unbezahlten Arbeit leisten, die von Frauen erledigt wird;
  • warum Krankheiten, die Frauen betreffen, abgewimmelt, für unglaubwürdig erklärt und ignoriert werden;
  • warum es notwendig ist, die geschlechtsbezogene Datenlücke zu schließen;
  • warum wir eine Welt, die für alle funktionieren soll, nicht ohne Frauen entwerfen können.

Caroline Criado Perez, 1984 geboren, ist Autorin und Rundfunkjournalistin. Sie publiziert u.a. im New Statesman und im Guardian und hält regelmäßig Vorträge. Als eine der international bedeutendsten feministischen Aktivistinnen ihrer Zeit wurde Criado Perez mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. 2013 wurde Caroline Criado Perez zum Human Rights Campaigner of the Year ernannt. Seit 2015 ist sie Officer of the Order of the British Empire (OBE).

Die Originalausgabe erschien unter dem Titel: Invisible Women: Data Bias in a World Designed for Men.

©2019 / 2020 Caroline Criado-Perez / btb Verlag München, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, München. Übersetzung von Stephanie Singh (P)2021 ABP Verlag