Kindheit ohne Strafen

Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen

Autor: Katharina Saalfrank

Sprecher: Katrin von Chamier

Spieldauer: 7:12:30

Hörbuch anhören
Jörg Pilawa Riverboat Das Buch hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht. Kann ich nur empfehlen, ist klasse!

Von Deutschlands berühmteste Erziehungsexpertin.

Die Pädagogin Katharina Saalfrank erzählt in diesem Hörbuch, warum ein auf Bindung und Wertschätzung basierender Umgang mit Kindern Strafen überflüssig macht. Time-out, Handy- und Computerverbote, wenn-dann-Sätze – allen Eltern sind diese Strafen bekannt, aber dadurch erleben Kinder Demütigung, Ablehnung, Vertrauensverlust, und das Familienklima wird durch Machtkämpfe vergiftet. Es ist wichtig, nicht nur auf das Verhalten der Kinder richtig zu reagieren, sondern auch die darunter liegenden Gefühle und Grundbedürfnisse wie dem nach Zugehörigkeit oder Anerkennung zu verstehen. Anhand zahlreicher Erfahrungsberichte aus dem Alltag mit Kindern zwischen Autonomiephase und Pubertät demonstriert Katharina Saalfrank neue Handlungsalternativen, die Ihnen helfen werden, liebevolle Beziehung zum Kind aufzubauen.

In diesem Hörbuch erfahren Sie:

  • wie den Weg zu einer wertschätzenden, verbundenen und grenzenwahrenden Erziehung zu finden;
  • warum Strafen, Konsequenzen und Sanktionen nicht funktionieren;
  • welche Herangehensweisen und praktische Übungen Ihnen helfen, einen anderen Umgang mit den Kindern entwickeln zu können.

Für uns ist es »nur« der Alltag mit unseren Kindern. Für die Kinder ist es ihre Kindheit – sie haben nur die eine.