Japanische Geheimnisse für ein langes und glückliches Leben

Auf der Suche nach einem erfüllten, gesunden sowie glücklichen Leben machten sich die Bestsellerautoren Héctor García (Kirai) und Francesc Miralles auf dem Weg nach geheimnisvollem Japan, um die Traditionen und Lebensphilosophie der hundertjährigen Japaner persönlich kennenzulernen. In diesen Hörbüchern erfahren Sie Ihre Geheimnisse!

Ikigai. Gesund und glücklich hundert werden

 Den Japanern zufolge hat jeder Mensch ein Ikigai. Ikigai bedeutet das, wofür es sich lohnt, morgens aufzustehen, oder auch ganz einfach: „der Sinn des Lebens“. Das Ikigai ist in uns verborgen, und wir müssen geduldig forschen, um es zu finden. Gelingt es uns, haben wir die Chance, gesund und glücklich alt zu werden. Vorbild hierfür sind die Einwohner der japanischen Insel Okinawa, auf der die meisten Hundertjährigen leben. Die Autoren dieses Buches machten sich auf dem Weg nach Okinawa, um Lebensgefühl, Ernährungsweise, Traditionen und Lebensphilosophie der hundertjährigen Okinawaner persönlich kennenzulernen. Die praktischen, schnell umsetzbaren Anleitungen in diesem Hörbuch zeigen, wie man sein eigenes Ikigai entdeckt. Eine kleine Offenbarung sind zudem die zahlreich eingeflochtenen Erzählungen der Hundertjährigen, die ihr Ikigai-Geheimnis preisgeben.

 

Ichigo-ichie. Die japanische Kunst, den perfekten Moment zu nutzen

Ichigo-Ichie bedeutet entweder „einmal, eine Begegnung“ oder „in diesem Moment, eine Gelegenheit“. Damit ist gemeint, dass jede Begegnung, jedes Erlebnis ein besonderer Schatz ist, etwas, das sich nie wieder in gleicher Weise wiederholen wird. Lassen wir dieses eine Erlebnis verstreichen, ohne es zu genießen, wird die Gelegenheit dazu also für immer verloren sein.
In ihrem Hörbuch „Ichigo-Ichie“ zeigen uns Héctor García (Kirai) und Francesc Miralles, wie wir die Einzigartigkeit eines Moments erkennen und als Chance nutzen können.
Mit der japanischen Kunst des Ichigo-Ichie können wir uns von der Vergangenheit und der Zukunft befreien und zufällige Begegnungen und kleine Momente des Alltags wie nie zuvor schätzen.