Die Macht der Gewohnheit

Warum wir tun, was wir tun
Spieldauer: 11 h 47 min
Hörbuch kaufen
Erstes Kapitel gratis erhalten

Wir senden Ihnen das ganze erste Kapitel und zusätzliches Material zum Hörbuch per E-Mail

Focus Willensstärke lässt sich trainieren - wie ein Muskel. Das behauptet der US-Autor Charles Duhigg. Er hat einen Bestseller über Automatismen, das Verlangen und die richtige Belohnung geschrieben.
Frankfurter Allgemeine Zeitung Der Reporter Charles Duhigg hat herausgefunden, wie man Gewohnheiten ein Schnippchen schlägt. […]. Alles gut verpackt in spannende Geschichten über ungewöhnliche Schicksale.

Der New York Times Bestseller. Ausgezeichnet als «Bestes Buch des Jahres» von Wall Street Journal.

Seit kurzem versuchen Hirnforscher, Verhaltenspsychologen und Soziologen gemeinsam neue Antworten auf eine uralte Frage zu finden: Warum tun wir eigentlich, was wir tun? Was genau prägt unsere Gewohnheiten?

In diesem Hörbuch erzählt Charles Duhigg anhand zahlreicher Beispiele aus der Forschung wie dem Alltag von der Macht der Routine und kommt dem Mechanismus, aber auch den dunklen Seiten der Gewohnheit auf die Spur.

Unter anderem erklärt der Autor:

  • warum einige Menschen es schaffen, über Nacht mit dem Rauchen aufzuhören (und andere nicht);
  • weshalb das Geheimnis sportlicher Höchstleistung in antrainierten Automatismen liegt;
  • wie sich die Anonymen Alkoholiker die Macht der Gewohnheit zunutze machen;
  • wie Konzerne Millionen ausgeben, um unsere Angewohnheiten für ihre Zwecke zu manipulieren.

Am Ende wird eines klar: Die Macht von Gewohnheiten prägt unser Leben weit mehr, als wir es ahnen.

 

Charles Duhigg arbeitet als Wirtschaftsredakteur und investigativer Journalist für die New York Times und das New York Times Magazine. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und war 2009 Finalist für den Pulitzer-Preis. Charles Duhigg lebt mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn in Brooklyn.

 

Im englischen Original erschien unter dem Titel „The Power of Habit: Why We Do What We Do in Life and Business”.

©2012 Random House, New York Deutschsprachige Ausgabe: Piper Verlag GmbH. Übersetzung von Thorsten Schmidt (P)2020 ABP Verlag